Wiseo knöenn wir das lseen? – Wie unser Gehirn beim Lesen Wörter erfasst

Jeder von uns liest jeden Tag – sei es ganz bewusst in Zeitungen, Büchern und auf dem Smartphone oder nur nebenbei im Straßenverkehr oder beim Schlendern durch die Einkaufsstraße. Lesen dient der Kommunikation, wenn auch meist einer einseitigen. Denn der/die Leser*in selbst ist nicht immer in der Lage, dem/r Autor*in auf das Gelesene zu antworten […]

Weiterlesen Wiseo knöenn wir das lseen? – Wie unser Gehirn beim Lesen Wörter erfasst
Oktober 3, 2018

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Reden ist Schweigen, Silber ist Gold – Warum wir uns ständig versprechen

Zum Aufwärmen: Wenn Politiker sich versprechen … Sie begegnen uns auch in den unpassendsten Momenten – wir denken an eine Sache, konzentrieren uns auf unsere Aussprache, wollen alles richtig machen und vielleicht noch etwas besser. Und schon ist es passiert, wir haben uns versprochen. Während des Sprechens wählen wir sekündlich zwei bis fünf Mal aus den […]

Weiterlesen Reden ist Schweigen, Silber ist Gold – Warum wir uns ständig versprechen

Die Radieschen von der Wurzel her essen – Euphemismen des Sterbens und ihre Ursprünge

Wem geben wir eigentlich den Löffel, wenn wir ihn abgeben und warum geben wir ihn überhaupt ab? Was liegt auf der anderen Seite des Jordans, wenn wir ihn überqueren? Und warum sollte man die Radieschen von unten betrachten? Diese Fragen stellt man sich für gewöhnlich nicht, wenn man mit den entsprechenden Redewendungen, die allesamt Umschreibungen […]

Weiterlesen Die Radieschen von der Wurzel her essen – Euphemismen des Sterbens und ihre Ursprünge

Braun gefärbt: Warum das aktuelle Unwort des Jahres tatsächlich ein Unwort ist

„Volksverräter.“ So wurden in den vergangenen Monaten immer wieder vor allem PolitikerInnen und JournalistInnen von Rechtspopulisten beschimpft. Der Begriff wird in den sozialen Netzwerken inflationär verwendet und wer nach dem entsprechenden Hashtag googelt, dem kann ganz anders werden. Nicht ohne Grund also wurde der Begriff vor einigen Wochen von einer v.a. sprachwissenschaftlichen Jury zum Unwort […]

Weiterlesen Braun gefärbt: Warum das aktuelle Unwort des Jahres tatsächlich ein Unwort ist